Digital Mountain: Den digital Wandel wuppen

Impulsvortrag und Workshop zu Optimierung digitaler Prozesse in der Unternehmenskommunikation
Abstrakte Berglandschaft

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Warum digital, wenn es auch analog geht? Ganz einfach; weil Veränderung mühsam ist. Von der grundlegenden Notwendigkeit, Prozesse zunehmend digital abzubilden, sind alle überzeugt. Aber wenn es an die Umsetzung geht, dann zögern viele Firmen, weil es mit einem großen Kraftakt verbunden ist: Welche Software kann unseren Workflow optimieren, welche Telefonanlage ermöglicht Büro- und Homeoffice gleichermaßen, welche App hilft uns schnellen Zugriff auf alle Informationen zu haben, mit welchem Programm bekommen wir unser Wissensmanagement in den Griff und vieles mehr.

Der Weg zum Unternehmen 4.0 gleicht einem steilen Aufstieg. Hat man die richtigen Tools ermittelt, gilt es Mitarbeitende „mitzunehmen“ und zu schulen. Da kann einem schon mal die Luft ausgehen.

In diesem Impulsvortrag berichten wir über unsere eigenen Erfahrungen auf dem Weg, ein smartes, digitales Unternehmen zu werden, welches alle Vorteile digitaler Helferlein nutzt, ohne die analoge Welt und die reale Begegnung aus dem Auge zu verlieren.

Zielgruppe
Geschäftsführung, Management, Marketing
Nutzen
Lassen Sie sich anregen von den Erfahrungen eines KMUs auf den Um- und Aufstieg in das Digitalzeitalter
Format
Impulsvortrag und Austausch
Wo
An jedem Ort mit Leinwand / auch als Videokonferenz
Teilnehmende
Bis zu 30 Personen
Referenten
Heinrich Pick / Ludger Elfgen / NN