Mehr sehen: Neue Möglichkeiten von Virtual- und Augmented Reality (VR/ AR)

Impulsvortrag mit praktischen Anwendungen
Person macht Gesten mit Virtual Reality Controlern

Ich möchte gerne einmal unter die Haube der Maschine gucken? Wie sähe das Produkt in grüngelbblau aus? Passt das Produkt in mein Ambiente? Kunden können heute sehr mehr sehen, als bisher denkbar war.

Präsentieren Sie Ihre Produkte digital – mit Virtual oder Augmented Reality (VR/AR). Aktuelle Smartphones verfügen bereits über alles, was man für VR oder AR benötigt: In einem 6-Euro-Cardboard werden Smartphones zur VR-Brille. Und mit den eingebetteten AR-Funktionen können Sie eingespiegelte Objekte perspektivisch korrekt im Raum darstellen. Wenn Object- oder Target-Tracking hinzukommt, können diese Objekte auch dynamischen Bewegungen folgen. So können auf das Target in der Hand des Präsentators beliebige Objekte gerendert werden. Es öffnen sich ganz neue Präsentationsmöglichkeiten mit großem Überraschungseffekt. Das ist für Messe-Auftritte genau so spannend wie beim Besuch des Vertriebsmitarbeitenden.

Zielgruppe
Geschäftsführung, Management, Marketing, Vertrieb
Nutzen
Sie erhalten neue Impulse für Messe-Auftritte, für Marketing und Vertrieb
Format
2-stündiger Workshop mit Impulsvortrag und Übungen
Wo
Vorzugsweise bei elfgenpick, weil hier das Equipment parat steht
Teilnehmende
Bis zu 5 Personen
Referenten
Resat Bauer / NN